Mercedes-Benz W108 280SEL 4.5

An diesem Wagen sehen wir ein paar Durchrostungen, die unteranderem untypisch sind.

Am Fahrzeug wurden für die Fondklimaanlage, Schläuche nach hinten am Unterboden verlegt. Über die Schläuche wurden Abdeckbleche mit Blechschrauben montiert.

Unter den Blechen sammelte sich Straßenschmutz der hin und wieder feucht war, die folge: Böse Durchrostungen.

Auf den Bildern sehen Sie noch ein paar Typische Durchrostungen und ihre Instandsetzung.

 

 

2 thoughts on “Mercedes-Benz W108 280SEL 4.5

  • 3. März 2021 at 22:48
    Permalink

    Hallo Herr Schairer,

    Schliesszu hat auch sein Gutes, wenn man weniger fortgehen kann, schaut man mehr Videos. Ihre Youtube-Videos gefallen mir ausserordentlich gut, sie sind lehrreich, witzig und unterhaltsam zugleich. Ihre 124er Rostuntersuchung hat mich dazu motiviert, meine beiden 201er an den dort baugleichen neuralgischen Stellen zu untersuchen, allerdings ohne Stechbeitel (und nur mit abklopfen, minimalinvasiv, in diesem Rahmen ohne Befund), mein leider verstorbener Schwiegervater war Schreiner und würde sich im Grab rumdrehen. Vorgestern war ich mit meinem 123er 200D bei der HU, erfolgreich, heute bin ich mit WD 40 und Ballistol drunter gelegen, weil die Feststellbremse zwar innerhalb der Toleranz, aber trotzdem ungleich gezogen hat.

    Wenn das Wetter und Corona freundlicher sein werden, würde ich mal zu Ihnen hindieseln und mir mal Ihre Werkstatt anschauen, wäre das okay? Meine Tochter studiert in KA, vielleicht lässt sich das verbinden.

    Und noch eine ganz dringende Bitte: Versuchen Sie gar nie wieder, langsam und/oder hochdeutsch zu schwätzen.

    Herzliche Grüße
    Albrecht Veil aus Schorndorf

    Reply
    • 4. März 2021 at 13:26
      Permalink

      Vielen Dank, Besuche sind gerne während unserer Öffnungszeiten möglich. Am besten vorher anrufen.

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.