Auftragsverkauf – Mercedes Benz 200D W110

Mercedes Benz 200D W110

 

200D, EZ 9/67, Schiebedach, Liegesitzbeschläge, zweifarbige Lackierung, Radio, Mittelarmlehne, Automatikgurte vorn und hinten, Kokosmatten vorn, Überblendregler.

 

Tüv neu bei Verkauf

 

Endpreis nach § 25a UStG: 18.900,– EUR

Mercedes Benz 190E – Teilrestauration

Unser Kunde hat diesen 190E 2,3 neu gekauft. Als Neuwagen hat er Ihn optisch auf Evo 1 in einer Mercedes Werkstatt umbauen lassen.

Leider hat die Werkstatt die Löcher für die Befestigungen der Teile nicht konserviert.

Nach ein paar Jahren war er, wie Sie auf den Bildern sehen können, komplett verrostet.

Unser Kunde hat ihn dann weggesellt, trennen wollte er sich aber von seinem 190er nicht!

Nach langer Standzeit, brachte er  den Wagen zu uns zum restaurieren.

 

SGS W126 Gullwing – Teilrestauration

MB 500SEC SGS Gullwing – Teilrestauration 

 

Der Gullwing wird von uns im Kundenauftrag teilrestauriert.

Bevor der Wagen zu uns in die Werkstatt kam, wurde er bereits mehrfach umlackiert. Die Spaltmaße der Flügeltüren stimmten absolut nicht überein. Auf der gesamten Karosserie war eine dicke Schicht Spachtelmasse aufgetragen. Lack und Spachtelmasse waren rissig. Dem Wagen sah man deutlich sein bewegtes Autoleben an. Aber wie hilft man einem langjährigen Kunden, wenn er sich in ein solches Fahrzeug verliebt hat? Nur aufpolieren alleine konnte hier nicht mehr helfen. Den Zustand des Gullwing schönzureden half auch nichts. Der ganze Lack musste runter, auch von den Kunststoffteilen.  Aber was verbirgt sich darunter?

 

Zunächst wurde die Karosserie inklusive  Anbauteile mit Kunststoff gestrahlt. Dann wurden alle Karosseriearbeiten professionell durchgeführt – jetzt stimmen alle Spaltmaße überein, die Türen fallen satt ins Schloss.

Die neue Lackierung wurde in der Originalfarbe wie bei Werksauslieferung aufgebracht.  Aus Budgetgründen  wurden teilweise Anbauteile in weniger gutem Zustand wieder verwendet. Diese können auf Wunsch zu einem späteren Zeitpunkt auch durch Neuteile ersetzt werden.

Wichtig sind ein guter Karosseriezustand und eine gute Konservierung!

Der Wagen wurde auf Wunsch unseres Kunden mit dem „großen Programm“ Mike Sander Hohlraum konserviert. Unser Auftraggeber hat eine sehr ausgeprägte Einstellung zur Konservierung: „Mike Sander“ kostet nichts, drauf damit!!!

 

W124 Schmutz unter der unteren Abdeckleiste an der Heckscheibe

Ziehen Sie an Ihrer W124 Limousine die untere Abdeckleiste an der Heckscheibe ab (s. Bilder). Reinigen Sie die Stellen unter der Leiste und fetten Sie diese ein. Oft sind eine oder mehrere Nieten mit denen der Blechhalter für die Abdeckleiste befestigt wird aboxidiert:

 

Chromstoßstangen mit Gummiprofil

Die Gummiprofilkante der Stoßstangen ist fast immer rostig. Auf dem ersten Bild ist die Kante unbehandelt, auf dem zweiten Bild ist sie mit Mike Sanders Hohlraumfett geschützt und auf dem dritten Bild ist die Innenseite komplett mit Mike Sanders Hohlraumfett versiegelt. So bearbeitet wird sich an der Stoßstange kein weiterer Rost mehr bilden:

 

Problemzonen W124 ab Modell 1993

Hier zeigen wir Ihnen anhand von ein paar Bildern, Problemzonen des W124 die zum Teil nicht ganz ungefährlich sind. Wenn Ihr Auto äußerlich den Augenschein eines gepflegten Wagen macht, prüfen Sie trotzdem unbedingt die in den Bildern gezeigten Stellen:

Versteckte Rostansätze

Immer wieder stellen wir fest, auch an hochwertigen Oldtimer die unrestauriert sind oder manche der Wagen die eine ältere Restauration hinter sich haben, dass entweder gar kein Hohlraumschutz verarbeitet wurde (z.B. Blechschrauben wurden zur Verbindung von Teilen direkt, ohne Schutz, durch das Blech geschraubt), dass zwischen den verschraubten Teilen der Lack abgeplatzt ist oder die Lösungsmittel aus dem Hohlraumschutz ausgedünstet sind und der Schutz brüchig wurde. Daher gibt es unter Zierleisten, Chromabdeckungen, Antennenlöcher, Bodenabdeckungen und  Hohlräumen Rostansätze.
Überprüfen Sie solche Stellen von Zeit zu Zeit. Mike Sanders Hohlraumfett könnte hier und da eine perfekte Lösung sein:

 


MB_190SL_Werteersch_2

MB_190SL_Werteersch_1

Straßenschmutzsammler ab den Modellen W201, W124, W126

Der Schweller hat nach vorne eine offene Verlängerung die unten waagerecht verläuft, auf dieser sammelt sich Straßenschmutz. Nach einiger Zeit kann sich hier mehr als eine Handvoll Schmutz ansammeln. Prüfen Sie diese Stellen an Ihrem Wagen folgendermaßen: Schrauben Sie die Kunststoffradhausabdeckung heraus, reinigen Sie die genannte Stelle und die Stelle unten zwischen Kotflügel und Schweller an der Anschraubkante. Zur Vorbeugung von Rost können Sie auf diese Stellen von Hand Mike Sanders Hohlraumfett aufstreichen.

MB_300TDStraSchmu MB_W124_Cabrio_Schweller MB_W126_Schweller MB_W126_Schweller2 Schmutz im Schw_rechts_124 Schmutz im Schw_vor_124

Bei allen W124 Kombis wird es höchste Zeit die Seitenscheibengummis des Laderaums zu ersetzen.

Die Dichtungen sind meist undicht (die graue Scheibendichtmasse wird porös) Wasser läuft in den Laderaum. Beim Ausbau der Scheibe macht es Sinn den Gummi heraus zu schneiden, da die Scheibe beim rausdrücken gerne kaputt geht. Beim heraus- nehmen der Scheibe wird oft Feuchtigkeit und Rost sichtbar. Sind die Kanten zu sehr verrostet müssen neue Bleche angefertigt und eingeschweißt werden. Der Rost sitzt auch zwischen den Blechen. Ist die untere Kante nur leicht angerostet, könnte man diese von oben und unten mit Mike Sanders Hohlraumfett einstreichen. So kommt kein Sauerstoff mehr an das Blech. Bei allen Scheiben die mit Scheibengummi eingezogen werden, muss zwischen Karosserie und Scheibengummi Scheibendichtmasse. Ist die Scheibe drin muss Scheibendichtmasse zwischen die Scheibe und die Scheibengummi, oben braucht man keine einzuspritzen. Wird keine Dichtmasse verwendet, wird die Scheibe undicht. Auf den folgenden Bildern sind die Abläufe zu sehen:

 

 

Mike Sanders Fett an der unteren, rostigen Kanten, davor Scheibendichtmasse ringsherum