Mercedes Benz 280SE W108

280SE, Ez. 07.10.1968, 118.262 Km

Farbe weiß 717, MB-Tex Schwarz, Mittelarmlehne vorne, Lenkradautomatik, Servolenkung, elektrisches SSD

Der Wagen hat gute Fahreigenschaften und eine gute Karosserie Substanz.

Tüv und H-Kennzeichen bei Kauf neu.

 

Endpreis nach § 25a UStG: 16.900,– EUR

 

Mercedes-Benz 300 GD – H-Kennzeichen

Mercedes G-Model 460 300GD, EZ. 09.09.1986, silber met. 735, innen Stoff Karo schwarz, 5 Gang Getriebe, Klimaanlage, Seitenscheiben hinten zum öffnen, wärmedämmendes Glas rundum, Zentralverriegelung, Anhängerkupplung, Servolenkung, Km abgelesen 90924

Tüv und H-Kennzeichen bei Kauf neu.

 

Endpreis nach § 25a UStG: 23.900,– EUR

 

Mercedes-Benz SL R107 – unterer Querlenker durchgerostet

Hier sehen Sie einen unteren Querlenker eines Mercedes-Benz R107, dieser ist durchgerostet und nicht mehr fahrtauglich.

Schmutz von der Straße sammelt sich in den Hohlräumen, wird nass und trocknet nur sehr langsam wieder ab. Dadurch fängt das Metall an zu rosten.

Das hätte verhindert werden können, hätte man die Vertiefungen regelmäßig kontrolliert und sauber gemacht.

 

 

Mercedes Benz 230SL Pagode

 

Mercedes-Benz Pagode 230SL, EZ 28.02.1966, 80.000km

 
Teilrestauriert und mit Mike Sanders Hohlraumfett konserviert.
–          Schaltgetriebe
–          Servolenkung
–          Lederaustattung rot
–          alle Wartungsunterlagen sind vorhanden
 
Teilrestauration:
Alle Aggregate/Verschleißteile und die Innenausstattung wurden bei uns in der Werkstatt ausgebaut und nach Bedarf überarbeitet/erneuert. Die Karosserie wurde neu lackiert und mit Mike Sanders-Fett konserviert.
Die Karosserie hat noch alle originale Blechteile, mit den originalen Schweißpunkten ab Werk.
Das Chrom wurde, wo erforderlich, neu verchromt.
Der Wagen fährt perfekt.

Preis nach §25a :    149.000,00 €
 
Inzahlungnahme Ihrer unrestaurierten Pagode/Mercedes möglich.

 

 

Hier klicken um zur Restauration´s Dokumentation zu gelangen

 

 

 

 

 

Einspritzdüsen prüfen

Wir prüfen Ihre Einspritzdüsen! Da die Düsen jetzt schon mehrere Jahrzehnte alt sein können, ist das Strahlbild nicht mehr gut oder die Düse tropft nach oder stimmt der Öffnungsdruck nicht mehr. Das bedeutet dass der Motor nicht mehr gut läuft oder es können Motorschäden entstehen.

Einspritzdüsen prüfen