Mercedes-Benz 250SE W108

EZ 05/1966, 175.250 km, Benzin, Schaltgetriebe

250 SE, silbermetallic 180, MB Tex rot, vorne Mittelarmlehne mit Mittelsitzkissen (6 Sitzer), Lenkradschaltung, gute Karosseriesubstanz,
der Wagen wurde bei uns in der Werkstatt durchgewartet, neue Reifen,
TÜV und H-Kennzeichen bei Kauf neu.

Endpreis nach § 25a UStG: 16.500,– EUR

 

 

Pin It

Mercedes-Benz 220 /8, Lenkradautomatik, Servo, Schiebedach

220 /8, EZ. 7/72, 86500Km, Herbstbeige, innen Stoff Kastanie, SSD, Servo, Lenkradautomatik, Becker Europa, Tüv bei Kauf neu.
Wir haben den Wagen bei uns in der Werkstatt überarbeitet, gewartet und
mit Mike Sanders Hohlraumkonserviert.

 

 

VERKAUFT

 

Pin It

Mercedes Benz W111 220SE Gold – Teilrestauration

Auf den folgenden Bildern zeigen wir Innen, wie man aus einem guten Auto mit eigentlich guter Lackierung, noch ein viel besseres macht.

Leider war das Holz im Innenraum nicht mehr gut. Wir haben es durch ein anderes das zuvor eingepasst wurde ersetzt.

Der W111 220SE ist fertig – und kann besichtigt werden.

 

Zum Verkaufsinserat

 

Pin It

Mercedes Benz 190E – Teilrestauration

Unser Kunde hat diesen 190E 2,3 neu gekauft. Als Neuwagen hat er Ihn optisch auf Evo 1 in einer Mercedes Werkstatt umbauen lassen.

Leider hat die Werkstatt die Löcher für die Befestigungen der Teile nicht konserviert.

Nach ein paar Jahren war er, wie Sie auf den Bildern sehen können, komplett verrostet.

Unser Kunde hat ihn dann weggesellt, trennen wollte er sich aber von seinem 190er nicht!

Nach langer Standzeit, brachte er  den Wagen zu uns zum restaurieren.

 

Pin It

Mercedes Benz Ponton – Teilrestauration

Hier sehen Sie einen Mercedes Benz Ponton 220SE mit viel Spachtelmasse und Rost.

Auf den folgenden Bildern zeigen wir Ihnen was wir mit dem Ponton gemacht haben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pin It

Versteckte Rostansätze

Immer wieder stellen wir fest, auch an hochwertigen Oldtimer die unrestauriert sind oder manche der Wagen die eine ältere Restauration hinter sich haben, dass entweder gar kein Hohlraumschutz verarbeitet wurde (z.B. Blechschrauben wurden zur Verbindung von Teilen direkt, ohne Schutz, durch das Blech geschraubt), dass zwischen den verschraubten Teilen der Lack abgeplatzt ist oder die Lösungsmittel aus dem Hohlraumschutz ausgedünstet sind und der Schutz brüchig wurde. Daher gibt es unter Zierleisten, Chromabdeckungen, Antennenlöcher, Bodenabdeckungen und  Hohlräumen Rostansätze.
Überprüfen Sie solche Stellen von Zeit zu Zeit. Mike Sanders Hohlraumfett könnte hier und da eine perfekte Lösung sein:

 


MB_190SL_Werteersch_2

MB_190SL_Werteersch_1

Pin It

Fahren im Winter

Am Besten Sie besorgen sich einen Winterwagen. Wenn Sie das nicht möchten, hier ein paar Tipps für die Fahrten im Winter:

Der Wageninnenraum darf keinen Wassereintritt haben. Nehmen Sie ab und zu alle Fußmatten sowie die Kofferraummatte aus dem Fahrzeug, damit eventuell vorhandene Feuchtigkeit trocknen kann.

Beim Abstellen unter einem Dach stellen Sie die Türen auf die erste Schließraste des Schlosses, sodass sie nicht ganz geschlossen sind. In diesem Zustand kann Feuchtigkeit zwischen dem Türgummi und der Türgummikante an der Türe und an der Karosserie abtrocknen. Trocknet die Türgummikante nicht, dann rostet sie mit der Zeit weg.

Öffnen Sie hin- und wieder auch den Kofferraumdeckel, sodass die Feuchtigkeit austreten kann. Ein feuchter Kofferraum sorgt für durchgerostete Radläufe und einen durchgerosteten Kofferboden.

Pin It