Trockener Innenraum – Kofferaum Deckel öffnen

Damit Ihr Mercedes Benz Klassiker nicht rostet, ist es ratsam, ihn im geparkten Zustand, also wenn er in der Garage steht, nicht “luftdicht” zu verschließen. Wenn man die Türen nicht komplett schließt, sondern nur in der “ersten Raste” einklinkt, und auch den Kofferraum Deckel offen lässt, kann Feuchtigkeit gut entweichen und Rostbildung wird so ein Stückweit verhindert.

Fahren im Winter

Am Besten Sie besorgen sich einen Winterwagen. Wenn Sie das nicht möchten, hier ein paar Tipps für die Fahrten im Winter:

Der Wageninnenraum darf keinen Wassereintritt haben. Nehmen Sie ab und zu alle Fußmatten sowie die Kofferraummatte aus dem Fahrzeug, damit eventuell vorhandene Feuchtigkeit trocknen kann.

Beim Abstellen unter einem Dach stellen Sie die Türen auf die erste Schließraste des Schlosses, sodass sie nicht ganz geschlossen sind. In diesem Zustand kann Feuchtigkeit zwischen dem Türgummi und der Türgummikante an der Türe und an der Karosserie abtrocknen. Trocknet die Türgummikante nicht, dann rostet sie mit der Zeit weg.

Öffnen Sie hin- und wieder auch den Kofferraumdeckel, sodass die Feuchtigkeit austreten kann. Ein feuchter Kofferraum sorgt für durchgerostete Radläufe und einen durchgerosteten Kofferboden.