Wasserkasten /8 W114 und W115

Ein /8 lebt und stirbt mit seinem Wasserkasten. Eine perfekte Reparatur ist sehr aufwendig und daher sehr teuer. Es muss der Motor mit Getriebe, im Innenraum die Mittelkonsole, das Armaturenbrett, der Heizungskasten und das Gebläse ausgebaut werden. Dann muss aller Rost herausgetrennt und Bleche angefertigt werden. Diese werden eingepasst und eingeschweißt usw. Deshalb werden die Wasserkästen oft nur mit Dichtmasse abgedichtet. Beim Kauf eines /8 ist es ratsam mit einer Gießkanne in die Frischluftöffnung zu gießen um zu sehen, ob der Innenraum trocken bleibt (oft sind auch Front- und Heckscheiben undicht). Mit das Wichtigste ist, dass der Innenraum immer trocken ist. Bei einem 4-Zylinder /8 W115 kann man den Wasserkasten auch oft ohne Motorausbau restaurieren.

 

Wasserkasten_Strich8_5

1mm Tiefziehblech

Wasserkasten_Strich8_6

Wasserkastenaußenteil in arbeit

Wasserkasten_Strich8_4

Außenblech fertiggestellt; mit rotem Schweißprimer lackiert

Wasserkasten_Strich8_3

Angefertigtes Blech vor dem Einschweißen

Wasserkasten_Strich8_2

Vorderes und hinteres angefertigtes Teil eingeschweißt

Wasserkasten_Strich8

Äußeres Teil eingeschweißt
Alles noch im Rohzustand, ohne Karosseriedichtmasse
und Endlack

Pin It

Strich 8 W114/W115 Konservierung Schritt für Schritt

MB_Strich8_MSandes_1

1. Fahrzeug ist bereit für Konservierung. Das Heißwachsgerät
ist befüllt und auf Betriebstemperatur so dass das Fett
mit hohem Druck eingespritzt werden kann.

MB_Strich8_MSandes_2

2. Der Unterboden bekommt sein Fett.

MB_Strich8_MSandes_3

3. Stehwand vorne links vor Konservierung.


MB_Strich8_MSandes_4

 

4. Stehwand vorne rechts nach Konservierung.

MB_Strich8_MSandes_5

5. Stehwand vorne links nach Konservierung.

MB_Strich8_MSandes_6MB_Strich8_MSandes_7

6. Der Wasserkasten bekommt sein Fett.

MB_Strich8_MSandes_8

7. Unterboden und Hinterachse konserviert.

MB_Strich8_MSandes_9

8. Endspitze links von unten konserviert.

MB_Strich8_MSandes_10

9. Boden-hälfte inkl. Spritleitungen konserviert.

MB_Strich8_MSandes_11

10. Endspitze rechts von unten konserviert.

MB_Strich8_MSandes_12

11. Radhaus hinten links konserviert.

MB_Strich8_MSandes_13

12. Kotflügelanschraubkanen konserviert.

MB_Strich8_MSandes_14

13. Bodenhälfte rechts konserviert.

MB_Strich8_MSandes_15

14. Träger unter Rückbank konserviert.

MB_Strich8_MSandes_17

15. Jeder Hohlraum bekommt sein Fett mit einer Sonde

mit hohem Druck eingespritzt, so dass das Fett aus allen Öffnungen austritt.

MB_Strich8_MSandes_19

16. Wasserkasten gebläseseitig eingefettet.

MB_Strich8_MSandes_20

17. Sitzkonsole konserviert.

MB_Strich8_MSandes_21

18. Endspitzen und Radläufe links konserviert.

MB_Strich8_MSandes_22

19. Endspitzen und Radläufe rechts konserviert.

MB_Strich8_MSandes_23

20. Heckblech inkl. Traverse konserviert.

Pin It

Stoßdämpfer Konsole Mercedes Roadster sowie Coupé 107, Strich 8 Modelle W114 und W115

Stoßdämpfer Konsole vorne im Radhaus. Überprüfen Sie die zwei Wasserablauflöcher auf jeder Seite. Sind diese versehentlich werkseitig abgedichtet, wie auf den folgenden Bilder zu sehen ist.

Pin It